Abarth Grande Punto - Daten und Fakten

Abarth Grande Punto "Version esseesse"

Foto: Fiat / Sport Cars

Sport Cars 01.01.2009 – Nachdem es einige Jahre etwas ruhiger um die kleinen Stadtsportwagen gewesen ist, habe eigentlich alle Automobilhersteller so einen kleinen Rennzwerg mittlerweile wieder im Programm. BMW hat den Mini Cooper S, Renault den Clio Sport oder Ford den Fiesta ST da konnte Fiat nicht einfach zusehen und belebte die Marke Abarth, mit dem Skorpion als Wappentier wieder. Mit dem Abarth Grande Punto startete die Marke Abarth im Jahr 2007 ein Comeback und startete damit volldurch. Der kompakte Dreitürer trägt einen 1.4-Liter-Turbomotor mit 114 kW (155 PS) unter seiner schnittigen Haube und kann alternativ auch in der Version „esseesse“ mit 132 kW (180 PS) geordert werden. Hier haben wir einmal alle technischen Daten der 155 PS Version zusammengefast. (sc/th.w)

Abarth Grande Punto

Foto: Fiat / Sport Cars

Motor

Typ Viertaktmotor (Frontmotor) 199 A 8000
Zylinderzahl vier, stehend in Reihe
Aufhängung querliegend auf Gummielementen
Ventilanzahl und -anordnung vier, hängend parallel
Ventilsteuerung zwei obenliegende Nockenwellen, Ventilsteuerung direkt von den Nocken über Hydrostößel
Nockenwellenantrieb über Zahnriemen
Hubraum effektiv 1368 ccm
Bohrung/Hub 72,0/84,0 mm
Motorleistung 114kW/155PS bei 5500 U/min
Literleistung 83,3 kW
Max. Drehmoment 201 Nm bei 5000 U/min mit Overboost 230 Nm bei 3000 U/min
Verdichtung 10,8 : 1
Kraftstoff Superbenzin bleifrei (98 ROZ). Der Betrieb mit Superbenzin bleifrei (95 ROZ) ist bei geringfügigen Leistungseinbußen möglich
Einspritzsystem elektronisch gesteuerte Multipoint- Kraftstoffeinspritzung (Bosch ME 7.3 HA), Regelung durch zwei Lambda-Sonden, Schubabschaltung, Klopfsensor, EOBD
Aufladung Abgas-Turbolader Garret IHI RF3 mit variabler Geometrie
Abgasreinigung geregelter Drei-Wege-Katalysator
Zündanlage elektronische Kennfeldzündung, integriertes Zünd-/Steuergerät (Bosch)
Zündfolge 1-3-4-2
Kolben Autothermik
Kurbelwelle fünffach gelagert
Schmiersystem Druckumlaufschmierung mittels Zahnradpumpe
Ölfüllmenge Motor 2,8 Liter (bei Filterwechsel)
Kühlung Wasserkühlung im geschlossenen Kreislauf mit Ausgleichsbehälter. Druckumlauf mittels Zentrifugalpumpe. Axial-Lüfter elektrisch angetrieben, automatisch über Motormanagement gesteuert.
Kühlwasser-Inhalt 4,5 Liter
Batterie-Kapazität / Lichtmaschine 50 Ah / 90 A

Abarth Grande Punto

Foto: Fiat / Sport Cars

weiter zum Teil 2 >>>>>

Ersatzteile für Ihren Pkw finden Sie bei Topersatzteile.de