Abarth - zurück auf die Rennstrecke

500 Abarth Assetto Corse

Foto: Fiat / Sport Cars

Sport Cars 04.06.2008 – Mit einer limitierten Auflage von nur 49 Exemplaren die weitgehend handgefertigt werden, kehrt Abarth mit dem „500 Abarth Assetto Corse“ auf die Rennstrecke zurück. Die ausschließlich für den Rennsport gebauten Fahrzeuge verfügen über ein 1.4-Liter-Turbotriebwerk mit 147 kW (200 PS) bei 6.500 Touren, das maximale Drehmoment beträgt 300 Nm bei 3.000 1/min. Um den Temperaturhaushalt des Triebwerks auch im harten Renneinsatz stets im grünen Bereich zu halten, wurden die Lufteinlässe in der Fahrzeugfront vergrößert. Außerdem weist die Motorhaube zwei zusätzliche Luftaustrittsöffnungen auf, die mit Schutzgittern aus Kohlefaser verkleidet sind. Charakteristisch für den 500 Abarth Assetto Corse ist auch die zweiflutige Sportauspuffanlage.

500 Abarth Assetto Corse

Foto: Fiat / Sport Cars

Die Bremsen des 500 Abarth Assetto Corse wurden der gesteigerten Leistung angepasst. Die vom Rennsportspezialisten Brembo gefertigte Anlage verzögert an der Vorderachse mit Vierkolben-Sätteln, die auf gelochte und innenbelüftete Scheiben (Durchmesser 305 mm) wirken. An der Hinterachse kommen Scheiben mit 240 mm Durchmesser zum Einsatz.

500 Abarth Assetto Corse

Foto: Fiat / Sport Cars

Ein im Windkanal entwickeltes Aerodynamikpaket, ein verstellbares Fahrwerk, geschmiedete Leichtmetallfelgen im Format 7 x 17 Zoll sowie Sportsitze und ein eingeschweißter Sicherheitskäfig aus Stahl, runden das Gesamtpaket „500 Abarth Assetto Corse“.

Um eine optimale Betreuung der Motorsportkunden zu gewährleisten, sind alle 49 Exemplare des 500 Abarth Assetto Corse ausschließlich über die Turiner Zentrale des offiziellen Fiat Veredlers Abarth zu beziehen. Käufer erhalten bei der Fahrzeugübergabe zusätzliche Accessoires wie einen in Abarth Farben gehaltenen Rennoverall, einen Helm sowie die im Rennsport vorgeschriebenen feuerfesten Handschuhe und Schuhe. (sc / th.w)

Technische Daten 500 Abarth Assetto Corse

  • Motor T-JET Vierzylinder mit Turbolader vier Ventile pro Zylinder
  • Hubraum 1.368 cm3
  • Höchstleistung 147 kW/200 PS bei 6.500 1/min
  • Max. Drehmoment 300 Nm bei 3.000 1/min
  • Kraftübertragung Frontantrieb, Sechsgang-Schaltgetriebe
  • Radaufhängung vorne Federbeine (System McPherson), hinten Verbundlenker-Achse, ringsum Federn und Stoßdämpfer in Rennabstimmung, Fahrwerk in der Höhe einstellbar
  • Lenkung Elektrische Servolenkung
  • Bremsen Brembo-Bremsanlage mit Vierkolben-Zangen an der Vorderachse, vorne innen belüftete Scheiben mit 305 mm Durchmesser, Scheiben-Durchmesser hinten 240 mm, Renn-Bremsbeläge
  • Räder Geschmiedete Aluminium-Felgen, Größe 7 x 17 Zoll, Rennreifen im Format 205/50 ZR 17
  • Sicherheit Karosserie mit eingeschweißter Stahl-Sicherheitszelle, Sechspunkt-Gurt, Schalensitz in geringfügig zur Fahrzeugmitte versetzter Position
  • Gewicht 930 kg
Ersatzteile für Ihren Pkw finden Sie bei Topersatzteile.de