Tuner

Allgemein

Siemoneit Racing Seat Cupra 300

Siemoneit Racing Seat Cupra 300

Foto: Siemoneit Racing

SPORTcars 11.01.2018 - Eines haben alle Besitzer des 2018 Seat Cupra 300ST 4drive gemeinsam, den Wunsch das Top-Modell der Seat-Baureihe Ihr Eigen zu nennen und somit einen der leistungsstärksten Cupra zu fahren der aktuell ab Werk konfigurierbar ist. Wer noch mehr Motorleistung möchte aber auf Qualität und TÜV-Konformität nicht verzichten möchte, dem bleibt nur die Konsultierung eines Tuning-Spezialisten. Einer der besten und erfahrensten Experten dieser Zunft ist der Software-Guru Stefan Siemoneit von Siemoneit Racing. Der markenoffene Tuningbetrieb entwickelt bereits seit 2001 individuelles Performance-Tuning für den Einsatz im Motorsport sowie auf der Straße. Mit dem 521 PS starken Siemoneit Racing Seat Cupra 300 offeriert das Unternehmen aus Stade bei Hamburg nun eine beeindruckende Leistungsschau die den Cupra 300 ST vom Sportfahrwerk, über Felgen und Motor, bis in den letzten Winkel des DSG-Getriebegehäuses athletisiert.

Siemoneit Racing Seat Cupra 300

Foto: Siemoneit Racing

Siemoneit Racing Seat Cupra 300

Foto: Siemoneit Racing

Herzstück der Performanceoptimierungen bilden die tiefgreifenden mechanischen und elektronischen Arbeiten am 4-Zylinder-Aggregat sowie seiner Peripherie: Siemoneit Racing ersetzt gekonnt Serienkomponenten durch Eigenentwicklungen und installiert größere Turbolader, ein Highflow-Ansaugsystem und neue Ladeluftkühler mit einem optimiertem Luftleitsystem. Zusätzlich werden Turbo-Inlet, Turbo-Outlet sowie die Druckrohre getauscht um den neuen Anforderungen standzuhalten. Stärkere Kraftstoffpumpen sowie eine aus dem Vollen gefräste Aluminium-Ölwanne mit zwei Liter größerem Fassungsvermögen kommen ebenfalls zum Einsatz. Auf der Abgasseite kombiniert der norddeutschen Motorenentwickler eine EWG-Downpipe mit seiner hauseigenen klappengesteuerten Sportauspuffanlage „RipJaw“ mit Kohlefaser-Endrohren. Dem deutlich höheren Drehmoment trotzt nun eine verstärkte 7-Scheiben Kupplung die problemlos 750Nm übertragen kann.

Siemoneit Racing Seat Cupra 300

Foto: Siemoneit Racing

Nach der finalen elektronischen Feinabstimmung von Maschine und DSG-Getriebe auf dem hauseigenen Allradprüfstand verbessert sich sowohl Motorleistung als auch Vortrieb brachial: Mit nun 521PS / 383kW und 620Nm beschleunigt der Siemoneit Racing Seat Cupra in atemraubenden 3,4 Sekunden (Serie: 5,7sek.) auf 100 km/h. Und auch die Endgeschwindigkeit profitiert mit 280 km/h (elektronisch begrenzt; 305 km/h möglich) signifikant von den Tuning-Maßnahmen – die Serie beugt sich hier bereits bei 250 km/h dem Luftwiderstand.

Für diese Performance-Werte bedarf es spezieller Rad-Reifenkombinationen: Siemoneit Racing montiert hierfür Sport Pilot Cup 2-Reifen seines Premium-Lieferanten MICHELIN in der Größe VA/HA 235/35 ZR19 auf sein neues Hochleistungs-Schmiederad. Die in 8x19 ET 45 gefertigten ultraleichten „Vader“-Monoblock-Felgen reduzieren die ungefederten Maßen und verbessern dadurch Beschleunigung und Bremsverhalten. Das exklusive Y-Speichen-Designrad wird in Kürze zudem als Flow-Forming Variante erhältlich sein.

Zur Optimierung von Handling und Verzögerung vertraut Siemoneit auf bewährte Komponenten: Das V3+ Gewindefahrwerk von KW Suspensions sowie die 370mm-Keramik-Bremsanlage aus dem Audi RS3 sind erste Wahl bei der Konfiguration des ultimativen Siemoneit Racing Seat Cupra 300.

Keyfacts: Preise*
Fahrzeug: Siemoneit Racing Seat Cupra 300
Serie: Seat Cupra 300ST 4drive, Modelljahr 2018
 
Räder: Siemoneit Racing „Vader“ - Monoblock Schmiederäder VA/HA 8,0 x 19 ET45 pro Felge 319,00 €
Bereifung: Michelin Sport Pilot Cup 2 / VA/HA 235/35 ZR19  
Leistungssteigerung: 521 PS / 383 kW bei 6500 U/min / 620 Nm bei 3600 U/min inkl. Montage (Export Version 521 PS) ab 14.900,00 €
inkl. Montage (TÜV Version 450 PS) ab 23.800,00 €
bestehend aus: 580 Turbolader, Turbo-Inlet, Druckrohrkit, Turbo-Outlet, Premium Ladeluftkühler mit Luftleitsystem, Highflow Ansaugsystem, EWG Downpipe Abgasanlage “Ripjaw“ mit Klappensteuerung und EWG-zulassung, Endrohre, Hochdruckpumpen Upgrade, verstärkte Intank Kraftstoffpumpe, Vollaluminium Ölwanne mit 2 Liter mehr Ölvolumen, 7 Scheiben-Sportkupplung, elektronische Motorabstimmung, elektronische DSG-Abstimmung  
Performance: 0-100 km/h 3,4 S
100-200 km/h 6.8 S
280 km/h (elektronisch begrenzt)
 
Fahrwerk: V3+ KW Gewindefahrwerk  
  * Preise verstehen sich inklusive 19% Mehrwertsteuer.