Tuner

Allgemein

NOVITEC veredelt die neuen Maserati Ghibli Modelle

NOVITEC veredelt die neuen Maserati Ghibli Modelle

Foto: NOVITEC

SPORTcars 06.06.2018 - Der Maserati Ghibli gehört schon ab Werk, ob als Benziner oder Diesel, zu den dynamischsten Fahrzeugen seiner Klasse. NOVITEC baut diese Talente mit professionellem Motortuning weiter aus, das auf dem jahrzehntelangen Knowhow der Motorentechniker des deutschen Veredlers basiert. Auch bei der Entwicklung der Leistungskits für die neuen Ghibli Modelle stand nicht nur maximale Leistung im Fokus: Ebenso wichtig ist eine extrem kraftvolle Drehmomentkurve, hervorragende Laufkultur und maximale Standfestigkeit. Die NOVITEC Performance Kits greifen mit einem in Plug-and-Play Technologie installierten N-TRONIC Modul ins elektronische Motormanagement ein. Die Mehrleistung wird durch neu programmierte Kennfelder für Einspritzung, Ladedrucksteuerung und Zündung erzielt.

NOVITEC veredelt die neuen Maserati Ghibli Modelle

Foto: NOVITEC

NOVITEC veredelt die neuen Maserati Ghibli Modelle

Foto: NOVITEC

Diese erprobte Art der Leistungssteigerung bietet NOVITEC natürlich auch für alle Ghibli Modelle mit V6 Twin-Turbo-Benziner an, ob mit Heck- oder Allradantrieb. In der stärksten Variante, ob als Ghibli S mit Heckantrieb oder in der Allradversion Ghibli S Q4, leistet das Serienauto 316 kW / 430 PS und produziert ein maximales Drehmoment von 580 Nm. Mit dem N-TRONIC Zusatzsteuergerät entlockt NOVITEC dem aufgeladenen Sechszylinder eindrucksvolle 47 kW / 64 PS Mehrleistung. Simultan wächst das maximale Drehmoment um 80 Nm an. Mit 363 kW / 494 PS bei nur 5 300 U/min und 660 Nm, die konstant zwischen 1 700 und 4 900 Touren bereitstehen, sprintet die getunte Allradvariante in nur 4,4 Sekunden auf Tempo 100 km/h. Die Höchstgeschwindigkeit steigt von normal 286 km/h auf 296 km/h.

Für die parallel angebotene Ghibli Benziner-Variante mit 350 Pferdestärken gibt es ebenfalls NOVITEC Tuning, in diesem Fall auf 303 kW / 412 PS und 590 Nm.

NOVITEC veredelt die neuen Maserati Ghibli Modelle

Foto: NOVITEC

Selbstverständlich bietet NOVITEC auch Motortuning für das Dreiliter-Sechszylinder-Common-Rail-Diesel-Modell an. 35 kW / 47 PS Mehrleistung und 80 Nm mehr Drehmoment werden durch das N-TRONIC Tuning erzielt. Mit 237 kW / 322 PS bei nur 3 800 U/min und 680 Nm Drehmoment bei nur 2 200 Touren bietet der veredelte Ghibli im Zusammenspiel mit der Achtgang-Automatik noch bessere Fahrleistungen: Mit 5,6 Sekunden von 0 – 100 km/h distanziert die NOVITEC Version das Serienauto um sieben Zehntelsekunden. Durch den enormen Drehmomentzuwachs kann die Luxuslimousine noch souveräner bewegt werden und bleibt besonders sparsam im Verbrauch.

Um dem Ghibli Turbodiesel zu einem sportlicheren Sound zu verhelfen gibt es das NOVITEC Modul für das serienmäßige elektronische Active Sound System der Auspuffanlage. Wenn der Fahrer im Cockpit die „Sport“ Taste drückt, verhilft das prozessorgesteuerte Zusatzsteuergerät dem V6 Turbodiesel zu einem noch aufregenderen Motorsound.

Zu den sportlichen Fahrleistungen eines von NOVITEC individualisierten Maserati bietet sich natürlich auch ein dynamisches optisches Upgrade an. Der Veredler entwickelte für die beiden neuen GranLusso und GranSport Ausstattungsvarianten im Windkanal erprobte Aerodynamikteile, die in Sicht-Carbon produziert werden. Damit wirkt der Ghibli noch sportlicher.

Da sich die beiden Modelle von außen durch verschiedene Frontschürzen unterscheiden, entwickelten die NOVITEC Designer für beide Versionen einen eigenen Frontspoiler. Beide Versionen werden jeweils am unteren Teil des Stoßfängers fixiert und verleihen dem Viersitzer nicht nur ein noch markanteres Gesicht, sondern reduzieren bei hohen Geschwindigkeiten auch den Auftrieb an der Vorderachse.

Die Carbon Seitenschweller lassen die Limousine noch tiefer und gestreckter wirken. Der Heckspoiler, der die Kontur der Kofferraumpartie stärker betont, minimiert ebenfalls den aerodynamischen Auftrieb.

Zur exklusiven NOVITEC Optik und zu einem noch dynamischeren Handling für den Ghibli gehören natürlich auch maßgeschneiderte Räder, in diesem Fall im 22 Zoll King Size Format. Die NOVITEC NM1 Leichtmetallfelgen bestechen nicht nur durch ihr extravagantes Design mit fünf Doppelspeichen. Die Räder werden in den Ausführungen Silber, Mattschwarz, Titanium und Titanium mit polierten Oberflächen angeboten. An der Vorderachse werden neun Zoll breite Räder mit Pirelli P Zero Hochleistungsreifen der Dimension 255/30 ZR 22 gefahren. Hinten füllen 315/25 ZR 22 Reifen auf elf Zoll breiten Rädern den vorhandenen Platz in den Kotflügeln perfekt aus.

Speziell abgestimmt auf diese High Performance Bereifung sind die NOVITEC Fahrwerksmodifikationen. Das höhenverstellbare Edelstahl-Gewindefahrwerk wird für alle Ghibli Modelle mit Heckantrieb angeboten. Es bietet nicht nur eine stufenlose Höheneinstellung, sondern auch Stoßdämpfer, die in Zug- und Druckstufe auf den individuellen Fahrerwunsch angepasst werden können. Das Allradmodell S Q4 kann mit NOVITEC Sportfedern tiefergelegt werden, die auch in speziellen Varianten für die GranSport Modelle angeboten werden, die ab Werk mit dem elektronisch geregelten Skyhook-Fahrwerk ausgestattet sind.

Exklusive Innenausstattungen sind ebenfalls Teil der NOVITEC Personalisierung für den Maserati Ghibli. Hier können auch die ausgefallensten Wünsche des Fahrzeugbesitzers in jeder gewünschten Farbe, in jedem noch so ausgefallenen Polsterdesign und natürlich in feinstem Leder oder Alcantara, in Carbon und Edelholz erfüllt werden.