Tuner

Allgemein

Jeep "GEIGER-Willys" Limited Edition

Jeep "GEIGER-Willys" Limited Edition

Foto: GeigerCars

SPORTcars 11.12.2017 - Nur wenigen Automodellen gelingt es, über einen Zeitraum von mehreren Jahrzehnten – zumindest optisch – nahezu unverändert gebaut und derweil zu lebenden Klassikern zu werden. Zweifelsohne der Fall ist dies beim Jeep Wrangler. Seine Historie geht zurück bis in die Zeit des Zweiten Weltkriegs. 1940 gab die US-Armee die Entwicklung eines kleinen sowie kostengünstig zu produzierenden Geländegängers für den militärischen Einsatz im Krieg in Auftrag. Das Ergebnis war der zwischen 1942 und 1945 gebaute Willys MB, eine echte Allzweckwaffe, die schon bald die Bezeichnung „Jeep“ erhielt.

Jeep "GEIGER-Willys" Limited Edition

Foto: GeigerCars

Jeep "GEIGER-Willys" Limited Edition

Foto: GeigerCars

Doch dies sollte nur der Beginn einer beeindruckenden Erfolgsgeschichte sein: Denn nach dem Krieg wurde der Willys beziehungsweise Jeep bis heute kontinuierlich weiterentwickelt, nicht nur für den militärischen Einsatz, sondern zunehmend für zivile Zwecke. Schließlich bot der Allradler mit seinem vielseitigen Können ebenso beste Voraussetzungen für Förster, die Landwirtschaft oder einfach nur für Freizeitabenteurer. Verkauft wurden diese Ausführungen zunächst unter dem Namen Jeep CJ, ehe 1987 der erste Wrangler als Nachfolger startete. Auf Basis der dritten Generation, die kurz vor der Ablösung steht, legen die US-Car-Spezialisten von GeigerCars.de nun eine limitierte Sonderserie in Reminiszenz an den originalen Willys MB auf.

Jeep "GEIGER-Willys" Limited Edition

Foto: GeigerCars

Als Basis für ihre Jeep „GEIGER-Willys“ Limited Edition wählen Karl Geiger und sein Team den Wrangler in der klassischen, zweitürigen Variante sowie selbstverständlich die US-Ausführung mit ihrer Sechsgang-Handschaltung oder Automatikgetriebe. Als Motorisierung steckt ein 3,6 Liter große Pentastar-Benziner unter der Haube, der mit 284 PS/209 kW für druckvollen Vortrieb sorgt. Da der Fokus bei diesem Fahrzeug auf der Realisierung eines originalgetreuen Willys-Designs liegt, belassen die Münchener das Triebwerk ausnahmsweise im Serienzustand und ergänzen die Antriebseinheit lediglich um eine Abgasanlage mit Klappensteuerung.

Jeep "GEIGER-Willys" Limited Edition

Foto: GeigerCars

Umso aufwändiger und tiefgreifender fallen hingegen die Anpassungen der Optik aus: Der Jeep wird komplett zerlegt, um danach die gesamte Karosserie in einer mattgrünen Sonderfarbe zu lackieren und diese, wie beim Original, mit diversen Logos und stilechten Schriftzügen zu verzieren. Darüber hinaus bekommt der Allradler robuste Rugged Ridge-Stoßstangen am Bug standesgemäß mit einer Seilwinde versehen. Bestens ins Bild passt hierzu die verstärkte Reserveradhalterung am Heck. Das dort aufgehängte Reserverad trägt keine Verhüllung und ist ebenso eine in Wagenfarbe lackierte 17-Zoll-Stahlfelge mit 265/70er All-Terrain-Bereifung wie die vier Räder an den Achsen des Willys. Damit runden diese den konsequent umgesetzten Retro-Look ebenso überzeugend ab wie das neue Verdeck, das, wie auch die Bezüge der seitlichen Steckfenster, aus grünem Sonderstoff gefertigt ist.

Jeep "GEIGER-Willys" Limited Edition

Foto: GeigerCars

Last but not least erhielt der Innenraum gleichfalls eine Überarbeitung für den perfekten Willys MB-Look. Die Sitze sind passend zum Exterieur komplett mit olivgrünem Stoff bezogen. Produziert wird der GEIGER-Willys in einer exklusiven Kleinserie von insgesamt nur zehn Exemplaren. Erhältlich ist er bei den Münchenern als Komplettfahrzeug für 68.900 Euro.

Technische Daten, Jeep „GEIGER-Willys“ Limited Edition: Motor: V6-Pentastar-Ottomotor | Hubraum: 3.604 ccm | Leistung: 209 kW (284 PS) bei 6.350 U/min | Drehmoment: 347 Nm bei 4.300 U/min | Getriebe: 6-Gang-Handschaltgetriebe | Verbr innerorts/außerorts/kombiniert: 15,6 l / 8,8 l / 11,0 l pro 100 km | CO2-Ausstoß, kombiniert: 263 g/km | Emissionsklasse: Euro 6 | Energieeffizienzklasse: G

GeigerCars-Umbau: Lackierung in Sonderfarbe Olivgrün inkl. originalgetreuen Schriftzügen und Logos | Rugged Ridge-Stoßstangen (vorne mit Seilwinde) | Stahlfelgen mit Bereifung in 265/70 R17 in Wagenfarbe | Verstärkter Reserveradhalter am Heck | Klappenauspuffanlage | Sitze komplett neu mit Stoff bezogen | Verdeck in grünem Sonderstoff angefertigt | Fahrzeug-Gesamtpreis 68.900,00 Euro (Preis inkl. 19% MwSt)