Tuner

Allgemein

BRABUS 850 6.0 Biturbo Cabrio

BRABUS 850 6.0 Biturbo Cabrio

Foto: BRABUS

SPORTcars 19.06.2016 - BRABUS 850 6.0 Biturbo Cabrio – das schnellste und leistungsstärkste viersitzige Cabriolet der Welt: Was für eine Kulisse könnte besser geeignet sein für die Weltpremiere dieses einzigartigen Supercars als das berühmteste Autorennen der Welt, die 24 Stunden von Le Mans? Motul, als einer der führenden Hersteller der Welt von Hochleistungsschmierstoffen exklusiver Technologiepartner von BRABUS, präsentiert das 625 kW / 850 PS starke und 350 km/h schnelle Cabriolet nicht nur im Fahrerlager des Langstreckenklassikers, sondern auch im Rahmen der offiziellen Fahrerparade vor dem Rennen am Freitag, den 17. Juni 2016. Das BRABUS 850 6.0 Biturbo Cabrio auf Basis des Mercedes S 63 4MATIC führt die Tradition der exklusiven Hochleistungsautomobile von BRABUS nahtlos fort. Der offene Zweitürer mit Allradantrieb besticht aber nicht nur durch seine einzigartige Performance, sondern vor allem durch seine sportlich-elegante Optik mit Sicht-Carbon-Aerodynamik-Komponenten und 21 Zoll Hightech-Schmiederädern.

BRABUS 850 6.0 Biturbo Cabrio

Foto: BRABUS

BRABUS 850 6.0 Biturbo Cabrio

Foto: BRABUS

Das Achtzylinder-Biturbo Kraftwerk im Bug des Cabriolets wird im mit modernsten Bearbeitungsmaschinen ausgerüsteten Motorenbau in der BRABUS Manufaktur in Bottrop aufgebaut. Durch die Installation einer geschmiedeten BRABUS Spezialkurbelwelle mit längerem Hub und der Kombination aus vergrößerten Zylinderbohrungen und dazu passenden geschmiedeten Kolben sowie Hochleistungspleueln wird der Hubraum von 5.461 cm3 auf 5.912 cm3 erweitert. Auch die beiden Zylinderköpfe werden bearbeitet, um eine optimale Leistungsausbeute zu garantieren. Außerdem wird die Motorperipherie eingehend überarbeitet: Auf der Abgasseite ersetzen zwei BRABUS Spezialturbolader mit größerer Verdichtereinheit und modifizierten Abgaskrümmern die serienmäßigen Lader. Zusätzlich werden im Zuge des Motorumbaus 75 Millimeter starke Down Pipes und spezielle Metallkatalysatoren installiert. Die BRABUS Edelstahl-Sportauspuffanlage mit elektronisch gesteuerter Abgasklappensteuerung, die vom Cockpit aus reguliert wird, optimiert die Leistungsausbeute und den Motorsound. In der „Coming Home“ Normalstellung tritt das High Performance Cabrio noch diskreter auf als mit dem Serienauspuff. Mit geöffneten Klappen klingt der Achtzylinder-Biturbo dagegen sportlich wie ein Supersportwagen.

BRABUS 850 6.0 Biturbo Cabrio

Foto: BRABUS

Selbstverständlich wird auch die Einlassseite des aufgeladenen Achtzylinders eingehend überarbeitet: Nach dem Öffnen der Motorhaube fällt sofort das speziell konstruierte, gegenüber der Serie deutlich größere BRABUS 850 Ansaugmodul aus Carbon auf. Ebenso essenziell für die Leistungssteigerung sind auch die beiden voluminöseren Luftfiltergehäuse, die über eine spezielle Luftführung in der Motorhaube beatmet werden, und neue, im Querschnitt deutlich vergrößerte Carbon-Luftführungen. Ein besonders augenfälliges Feature ist die BRABUS Gold Heat Reflection Ummantelung für die Ansaug- und Ladeluftrohre des Biturbo-Systems. Exakt abgestimmte Kennfelder für Einspritzung und Zündung sowie eine geänderte elektronische Ladedruckbegrenzung gehören ebenfalls zu diesem Hochleistungstriebwerk, auf das BRABUS wie für alle anderen Komponenten 3 Jahre bis 100.000 Kilometer Garantie (gemäß BRABUS Garantiebedingungen, Stand Juli 2013) bietet. Zu solch einem Hochleistungsmotor gehört natürlich auch das beste verfügbare vollsynthetische Motoröl, das Technologiepartner Motul – wie bei allen BRABUS Triebwerken - genauso zu diesem Supercar beisteuert wie die Hightech-Schmierstoffe für die komplette Kraftübertragung oder die besonders hitzeresistente Bremsflüssigkeit.

Als Resultat der umfangreichen Modifikationen produziert das BRABUS 850 6.0 Biturbo Triebwerk einzigartige Leistungswerte: Die Spitzenleistung von 625 kW / 850 PS wird bei nur 5.400 U/min erreicht. Noch gewaltiger ist das maximale Drehmoment von 1.450 Nm, das zwischen 2.500 und 4.500 Touren verfügbar ist. Im Auto wird dieser Wert aus Rücksicht auf die Langlebigkeit des gesamten Antriebsstrangs elektronisch auf 1.150 Nm begrenzt. Die Kraftübertragung erfolgt über ein Siebengang-Automatikgetriebe, das auch manuell über die BRABUS RACE Aluminium-Schaltpaddel am Lenkrad geschaltet werden kann, und den 4MATIC Allradantrieb. Das Kraftwerk im Bug macht das BRABUS 850 6.0 Biturbo Cabrio zum leistungsstärksten und schnellsten viersitzigen Allradcabriolet der Welt. Aus dem Stand katapultiert sich der exklusive Zweitürer in nur 3,5 Sekunden auf Tempo 100. Nach nur 9,4 Sekunden werden 200 km/h erreicht. Die Höchstgeschwindigkeit ist wegen der Reifen elektronisch auf 350 km/h limitiert.

Die enorm hohen Geschwindigkeiten stellen selbstverständlich auch besonders hohe Ansprüche an die Aerodynamikteile, die von den BRABUS Designern im Windkanal entwickelt wurden und auch für alle S 63 und S 65 Coupés und Cabriolets angeboten werden. Alle Karosseriekomponenten werden in Sicht-Carbon-Ausführung mit hochglänzendem Coating gefertigt. Der BRABUS Frontspoiler, der am vorderen Stoßfänger befestigt wird, verleiht dem Zweitürer nicht nur eine reinrassige Rennsport-Optik sondern reduziert bei hohem Tempo auch den Auftrieb an der Vorderachse, was die Fahrstabilität weiter optimiert. Maßgeschneiderte Carbon-Blenden setzen die großen Lufteinlässe links und rechts im vorderen Stoßfänger noch markanter in Szene. Sicht-Carbon-Cover für die Außenspiegel setzen weitere, gezielt sportliche Akzente.

Die Heckpartie des offenen Luxusliners wird ebenfalls optisch aufgewertet: Der BRABUS Carbon-Diffusor setzt die beiden zweiflutigen Keramik-Endrohre der BRABUS Sportauspuffanlage perfekt in Szene. Der BRABUS Carbon-Heckspoiler auf dem Kofferraumdeckel sorgt für eine ausgewogene Aerodynamik an Vorder- und Hinterachse. Die Carbon-Aufsätze für die seitlichen Luftauslässe an der Heckschürze runden die sportliche Linie perfekt ab. Aufregendes Design, höchste Qualität und ein weiterer Zuwachs an Fahrdynamik sind die herausragenden Eigenschaften der BRABUS Monoblock Räder, die für das Mercedes S-Klasse Cabriolet in verschiedenen Dimensionen von 18 bis 22 Zoll Durchmesser angeboten werden.

Um die enormen Fahrleistungen inklusive der gewaltigen Höchstgeschwindigkeit der BRABUS 850 6.0 Biturbo Variante voll ausschöpfen zu können, ist das High Performance Cabriolet mit BRABUS Monoblock "PLATINUM EDITION" 21 Zoll Schmiederädern ausgerüstet, die in verschiedenen Designs verfügbar sind. Durch die Fertigung in modernster Schmiedetechnologie wird eine optimale Symbiose aus höchster Festigkeit und Leichtbauweise erzielt. In den Dimensionen 9Jx21 auf der Vorderachse und 10.5Jx21 hinten nutzen sie den vorhandenen Platz in den Radhäusern hervorragend aus. Als optimale Bereifung werden Continental, Pirelli oder YOKOHAMA Hochleistungspneus in den Größen 255/35 ZR 21 vorne und 295/30 ZR 21 auf der Hinterachse montiert. Als weitere Option gibt es auch eine BRABUS 22 Zoll Rad/Reifen-Kombination. Die BRABUS Monoblock G "Platinum Edition" Schmiederäder werden in der Kombination 9Jx22 mit 255/30 ZR 22 Pneus auf der Vorderachse und 10Jx22 mit 295/25 ZR 22 Bereifung hinten gefahren. Speziell abgestimmt auf die ultraflachen Niederquerschnittsreifen ist das BRABUS Tieferlegungsmodul, mit dem die Karosserie des offenen 2+2-Sitzers um ca. 15 Millimeter abgesenkt wird.

Selbstverständlich veredelt BRABUS auf Kundenwunsch auch das Interieur des S-Klasse Cabriolets. Dazu gehören Einstiegsleisten mit beleuchtetem BRABUS Logo, das passend zur Ambiente Innenraumbeleuchtung in verschiedenen Farben dargestellt werden kann, und BRABUS Echt-Carbon-Interieurelemente, die die serienmäßigen Holzintarsien und Zierstäbe im Cockpit ersetzen. Aluminiumkomponenten wie die BRABUS RACE Schaltpaddel, Pedale und Türpins setzen betont sportliche Akzente. Der BRABUS Tachometer bis 400 km/h ist dem enormen Potenzial des Fahrzeugs angepasst. Noch individuellere Kundenwünsche werden in der hauseigenen Sattlerei mit einer BRABUS fine leather Ausstattung erfüllt, die nicht nur durch die praktisch grenzenlose Vielfalt an Farben und Materialien, sondern vor allem durch herausragende Verarbeitungsqualität besticht. Das BRABUS 850 6.0 Biturbo Cabrio ist wahlweise als Komplettfahrzeug erhältlich oder kann auf Basis jedes aktuellen Mercedes S 63 Cabriolets aufgebaut werden.

Kraftstoffverbrauch, CO2 Emissionen und Effizienzklasse: BRABUS 850 6.0 Biturbo Cabrio auf Basis Mercedes S 63 Cabriolet: innerorts 14,2 l/100 km, außerorts 8,0 l/100 km, kombiniert: 10,3 l/100 km. CO2 Emissionen, kombiniert: 242 g/km, Effizienzklasse F.