Hersteller USA

Allgemein

Chevrolet Camaro 1LE ab 37035 US-Dollar erhältlich

Chevrolet Camaro 1LE

Foto: Chevrolet/sport-cars.de

SPORTcars 31.07.2012 - Mit einem Einstiegspreis von 37.035 US-Dollar (ca. 30.171 Euro) für ein komplett Fahrzeug liegt der Chevrolet Camaro 1LE (Camaro 1SS plus 1LE-Optionspaket inklusive Überführung) doch deutlich unter der von uns im März geschätzten Grenze von 40.000 US-Dollar. Damit liegt der Chevrolet Camaro 1LE rund 5.000 Dollar unter dem Ford Mustang Boss 302, der mit 42.200 US-Dollar (ca. 34.379 Euro) in den Preislisten der Ford-Händler gelistet ist. Nach Aussage von Chevrolet ist der Camaro 1LE auf dem US-Markt in Anbetracht der gebotenen Performance einer der günstigsten.

Chevrolet Camaro 1LE

Foto: Chevrolet/sport-cars.de

Chevrolet Camaro 1LE

Foto: Chevrolet/sport-cars.de

Gleichzeitig mit Preisangabe für das 2013er Modell verkündete Chevrolet auch gleich eine Rundenzeit von 2:58.34, die der Camaro 1LE auf dem Virginia International Raceway erzielen konnte. Zwar können die meisten von uns nicht einschätzen, was diese Rundenzeit wert ist. Aber wenn man den Angaben von Chevrolet glauben schenken mag, soll alles unter drei Minuten richtige schnell sein. Und wenn man die Rundenzeit eines Camaro ZL1 Coupe von früheren Testfahrten zugrunde legt, dieser erzielte eine Zeit von 2:52.4 auf dem Virginia International Raceway, weiß man das Chevrolet damit recht hat. Denn immerhin verfügt der Camaro ZL1 über eine Höchstleistung von über 580 PS.

Aus Sicherheitsgründen war der 426 PS starke Camaro 1LE während der Testfahrt auf dem Virginia International Raceway lediglich mit einem Überrollkäfig und Rennsportsitzen ausgestattet. (sport-cars.de)