Hersteller USA

Allgemein

Chevrolet bringt den Camaro 1LE

Chevrolet Camaro 1LE Concept

Foto: Chevrolet/sport-cars.de

SPORTcars 27.03.2012 - Obwohl Chevrolet gerade erst dabei ist den Camaro ZL1 im Markt einzuführen, kündigt Chevrolet schon den nächsten Hammer an. Zum Modelljahr 2013 bringt Chevrolet den Camaro 1LE auf die Straße. Vorgestellt wurde der Camaro 1LE erstmals als Concept-Car auf letztjährigen SEMA im November in Las Vegas. Zwar kündigte Chevrolet heute schon an, dass der Komplettpreis für ein Fahrzeug unter 40.000 $ liegen wird. Aber da es sich im Grunde aber um ein Optionspaket handelt, kann sich der Fahrzeugpreis auch noch leicht nach oben oder unten bewegen. Fakt ist aber jetzt schon - mit dem neuen Chevrolet Camaro 1LE bekommt Ford einen direkten Konkurrenten zum Mustang Boss.

Chevrolet Camaro 1LE Concept

Foto: Chevrolet/sport-cars.de

Chevrolet Camaro 1LE Concept

Foto: Chevrolet/sport-cars.de

Nach ersten Informationen von Chevrolet ist das 1LE-Performance-Paket nur in Verbindung mit dem Modellvarianten 1SS und 2SS mit 6,2-Liter-V8-Motor und nur in Verbindung mit dem Sechsgang-Schaltgetriebe zubekommen. Und das ist das sogenannte "Tremec TR6060-MM6" Getriebe aus dem ZL1 mit einer geänderten Achsübersetzung. Zwar liegt der 6,2-Liter-V8-Motor auf der Leistungsseite deutlich hinter dem Camaro ZL1 zurück, aber rund 430 PS und ein maximales Drehmoment von 569 Nm sollten eigentlich reichen, um ordentlich voranzukommen.

Chevrolet Camaro 1LE Concept

Foto: Chevrolet/sport-cars.de

Wenn man vom derzeitigen Grundpreis von ca. 33.000 US-Dollar für ein Camaro 1SS Coupé ausgeht, würde das 1LE-Performance-Paket, das ab Herbst diesen Jahres mit den 2013er Modellen eingeführt wird ca. 7.000 US-Dollar kosten. Nicht gerade wenig. Aber dafür bekommt man auch einiges geboten. So beinhaltet das 1LE-Performance-Paket nach jetzigem Stand der Dinge unteranderen folgende Komponenten. Getriebe mit geänderter Achsübersetzung aus der ZL1, verstärkte Stabilisatoren vorne wie hinten, verstärkte Antriebswellen, Radlager aus der ZL1, überarbeitetes Fahrwerk mit geänderten Dämpferaufnahmen sowie eine Domstrebe im Motorraum und geänderte Spurstangen.

Chevrolet Camaro 1LE Concept

Foto: Chevrolet/sport-cars.de

Des weitern gesellen sich noch eine Hochleistungs-Kraftstoffpumpe, eine neue Auspuffanlage mit aktiver Klappensteuerung, eine Brembo Hochleistungsbremsanlage, neue Alufelgen im Format 10x20 vorne und 11x20 hinten mit 285/35er Goodyear-Sportreifen sowie Frontsplitter und ein neuer Heckspoiler dazu. Ein neues Sportlenkrad und einige weitere Optionen im Innenraum runden das Paket Camaro 1LE weiter ab. Alles in allem ein faires Angebot. (sport-cars.de)